top of page

ATEMMASSAGE

Berührung bedeutet Vertrauen, sich begegnen. Berührung verändert Atembewegung und Muskeltonus. Die Atemmassage dient der Förderung und Unterstützung des freien Atemflusses, verbessert Elastizität und Spannkraft der gesamten Muskulatur. Das Ziel ist die Eutonie. Sie basiert auf dem taktilen Erleben und bezieht die Atmung mit ein. Mit gezielten Berührungen wird das autonome Atemgeschehen angeregt, der Atem eingeladen, sich im Körper auszubreiten, blockierte Gebiete zu beleben.

Die Atemmassage fördert:

  • das Lösen von Verspannungen, Blockaden 

  • die Verbesserung der Körperhaltung

  • das Beruhigen von Gedanken

  • die körperliche und seelische Befindlichkeit

  • die Wahrnehmung für Körper, Grenzen, Raum

  • das Wahrnehmen der eigenen Ressourcen

  • den Zugang zu den eigenen Emotionen

bottom of page