top of page

Arbeitsweise

In der Einzelbehandlung gehen wir auf Ihre persönlichen Themen ein. Die Behandlung geschieht in der Regel in bequemer Kleidung, im Sitzen, Stehen oder Liegen. Durch Berührung, Dehnung und Druck werden Körperempfindungen geweckt, der Atem bewusst erfahrbar gemacht, Spannungen ausgeglichen und das vegetative Nervensystem ausbalanciert.


Berührung und Bewegung werden Ihrem Atemrhythmus angepasst. Atemvertiefende Reiz- und Dehngriffe unterstützen den Prozess. Der Atem breitet sich aus, Kraft, Lebendigkeit und Aufrichtung entstehen.

Die Atem- und Bewegungslehre von Prof. Dr. V. Glaser (Psychotonik) und der psychotherapeutische Ansatz von Jack Lee Rosenberg bilden die Grundlage meiner Arbeit. Sie ist eine Kombination von Erfahrungswissen der chinesischen Meridianlehre und westlichem Gesundheitsverständnis.

Folgende Elemente können einfliessen:


Das therapeutische Gespräch unterstützt Sie in Ihrem Prozess, ermöglicht Ihnen, sich über Gedanken, innere Vorgänge, Gefühle Bewusstsein und Klarheit zu erlangen, zeigt mögliche weitere Blickwinkel.

Einfache Atemübungen und -meditationen die Sie in den Alltag integrieren können, sind je nach Bedürfnis ein weiterer Bestandteil der Einzelbehandlung.

bottom of page